PAVONE nsfSync: Es war noch nie so einfach, Daten auszutauschen und abzugleichen

PAVONE nsfSync ist ein Admin-Tool, mit dem Sie Felder und Dokumente in beliebigen IBM Lotus Notes-Anwendungen synchronisieren. Es wird eingesetzt, um verschiedenste Daten zu konsolidieren und zusammenzufassen. Ein Beispiel hierfür ist der Abgleich von Kundenstammdaten: PAVONE nsfSync verteilt Kundendaten von der Zentrale auf mehrere Standorte und hält sie synchron.

PAVONE nsfSync hilft Ihnen, Mehrfacherfassungen zu reduzieren. Zudem ist PAVONE nsfSync einfach zu konfigurieren: Einen Abgleich einzurichten, dauert weniger als eine Stunde. Änderungen im Design der beteiligten Anwendungen sind nicht erforderlich. Es wäre deutlich aufwändiger und kostspieliger, das gleiche Ziel über eine individuelle Schnittstellen-Programmierung zu erreichen. Zudem bietet Ihnen das Admin-Tool eine höhere Flexibilität, um auch kurzfristig auf neue oder geänderte Anforderungen zu reagieren.

Kernfunktionen von PAVONE nsfSync:
Eine eigene Anwendung übernimmt die Synchronisation und Verteilung der Daten.
Als Quelle können beliebige IBM Lotus Notes, DB2, Oracle, Sybase oder ODBC-fähige Datenbanken, sowie das Filesystem dienen.

Die Synchronisationen sind leicht konfigurierbar und einfach einzustellen.
Verschiedenste Synchronisationen sind realisierbar, z. B. von 1:N und N:1-Beziehungen.

Es können sowohl Mehrfachschlüssel als auch berechnete Schlüssel eingesetzt werden.

Feldinhalte lassen durch beliebig viele Feldfunktionen zusammenfassen.
Die Synchronisation kann periodisch automatisiert oder individuell gesteuert werden.

Alle Aktionen lassen sich bei Bedarf protokollieren.

PAVONE nsfSync ist Bestandteil der PAVONE nsfTools,
mit denen unterschiedlichste Arbeitsabläufe optimiert werden.